Sanierung/Modernisierung Freibad Achern

Für Achern wird die lange anstehende und von vielen erwartete Sanierung des Freibads Wirklichkeit.
Es werden zwei getrennte neue Becken im Korpus des bestehenden Kombibeckens mit kompletter Edelstahlauskleidung entstehen. Ein Schwimmerbecken auf 25 x 15 Metern und ein Attraktionsbecken auf rund 20 x 15 Metern, wo es Rutsche, Bodensprudler und Massagedüsen geben wird.
Das Planschbecken wird an einem neuen Standort aufgebaut und erhält auf der Betonkonstruktion eine Kunststoff-Folienauskleidung.
Es entstehen weiterhin neue Außenduschanlagen, eine neue Badewasseraufbereitungsanlage mit einem unterirdischen Abwasserbehälter sowie ein neues Technikgebäude.
Ziel ist es, dass das Freibad am 17.05.2013 seinen Betrieb wieder aufnimmt.

September 2012
Das Acherner  Freibad hatte vor den Umbauarbeiten am 02.09.2012 bei durchwachsenem Wetter das letzte Mal geöffnet.
Bereits am 03.09.2012 wurde der Zaun im Bereich des Kiosks entfernt und die vorbereitenden Arbeiten für die Baustraße ausgeführt.
Nachdem die Untersuchung des Kampfmitteldienstes die Verdachtsmomente auf Blindgänger im Bereich des Untergrundes nicht bestätigt hatten konnte am
10. September wie geplant mit den Abbruch- und Rückbauarbeiten begonnen werden.

Oktober 2012
Erd- und Entwässerungsarbeiten werden ausgeführt, sowohl im Bereich des Beckens als auch am Technikgebäude.
Im Bereich des Beckens erfolgen umfangreiche Betonsägearbeiten und Betonfundamente werden erstellt, um die Basis für die spätere Edelstahlauskleidung des Schwimmbeckens zu schaffen.

November 2012
Wie geplant sind die Betonarbeiten am Hauptbecken fertiggestellt und die Montage der Edelstahlauskleidung hat begonnen.
Nachdem die tragenden Edelstahlteile des neuen Edelstahlbeckens fertig eingebaut sind, werden diese in Aufbeton eingegossen, was gleichzeitig einen sauberen Kantenabschluss zur Bodenauffüllung des Beckens herstellt.
Ende November ist das unterirdische Rückhaltebecken fertiggestellt und die Arbeiten am Technikgebäude weit fortgeschritten.

Dezember 2012
Bis Weihnachten ist der Rohbau für das Technikgebäude nahezu fertiggestellt.
Am neuen Schwimmbecken erfolgen noch Restarbeiten.

Januar 2013
Aufgrund der Witterung gehen die Arbeiten mit Verzögerungen weiter.
Ende Januar wird die Decke des Technikgebäudes geschlossen, nachdem die Badewasserfilter vom Auftragnehmer Badetechnische Anlagen eingebracht wurden.
Ebenso werden einige Badewasserleitungen im Außenbereich verlegt.

Februar 2013
Das Planschbecken ist bis Ende Februar im Rohbau fertiggestellt.
Nun sind bis April 2013 noch umfangreiche Entwässerungsleitungen in der gesamten Anlage zu verlegen.

März 2013
Auf dem Luftbild ist bereits sehr deutlich die neue Anordnung der Becken sowie der gesamten Anlage zu erkennen.
Unsere Rohbauarbeiten sind bis Mitte April komplett fertiggestellt.
Die Wiedereröffnung des Freibads ist im Juni 2013 geplant.

Galerie

zurück

nach oben