WOHNBEBAUUNG IN DER WALDSTADT, KARLSRUHE

Im Karlsruher Stadtteil Waldstadt entsteht das neue Modellprojekt "gemeinsamleben in der Waldstadt". Initiatoren dieses Projekts sind der Bürgerverein Waldstadt und die Wohnprojektgruppe SOPHIA Karlsruhe e.V.. Die Volkswohnung GmbH, Karlsruhe errichtet diese neue Wohnbebauung als Investor.
Entstehen wird eine Kombination unterschiedlicher Wohnnutzungen mit sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Angeboten. Es werden drei Gebäudeteile mit je drei Geschossen und einem Staffelgeschoss gebaut. Diese beinhalten 52 Wohnungen und 5 Gewerbeeinheiten. Die Gebäude haben eine Tiefgarage und einen gemeinsamen, zum Teil begrünten, Innenhof.
Bei den Mietwohnungen sind 23 öffentlich gefördert und 15 freifinanziert, zudem gibt es 14 Eigentumswohnungen.
In einem der Gebäude wird die SOPHIA Karlsruhe e.V. , ein Miet-Wohnprojekt der Evangelischen Frauen in Baden und der Evangelischen Seniorenseelsorge Karlsruhe, beheimatet sein und ihr gemeinschaftliches Wohnprojekt umsetzen.

Oktober 2015
Ende Oktober wurde mit der Einrichtung der Baustelle sowie mit dem Fundamentaushub begonnen.

 

November 2015
Im November werden die Fundamente sowie Entwässerungsleitungen unter der Bodenplatte erstellt.
Anschließend werden die Bodenplatten unter den Gebäudeteilen A, B und C in drei Abschnitten betoniert.

 

Dezember 2015
Im Dezember werden Wände und Stützen im Untergeschoss der Baustelle erstellt sowie mit der UG-Decke begonnen.

Januar 2016
Nach der Pause über Weihnachten und Neujahr wurden die Arbeiten an der Deckenschalung des Kellergeschosses in den Häusern B + C mit Hochdruck weitergeführt. Auch die restlichen Wände und Stützen im UG von Haus A werden bis Ende des Monats erstellt.  

Februar 2016
In Haus A + C erfolgte das Bewehren und Betonieren der Decke über dem UG. Bei Haus B wurde mit den Stahlbetonwänden und dem Mauerwerk im Erdgeschoss begonnen. Weiterhin wurden die Fundamente und die Bodenplatte für die TG-Rampe erstellt. Zudem läuft die Verfüllung der Baugrube einschließlich Abdichtung und Setzen der Lichtschächte. sowie die Arbeiten für die Entwässerung außerhalb des Gebäudes.

März 2016
In den Häusern B + C werden die restlichen Wände im EG sowie die Decke über Erdgeschoss hergestellt.
Im Haus A werden die Wände gemauert und betoniert.
Außerdem wird die Verfüllung der Arbeitsräume fertiggestellt.

April 2016
Im Haus A werden in diesem Monat die Beton- und Mauerwerkswände im 1. OG erstellt.
Im Haus B wird bereits mit den Wänden im 2.OG begonnen, während im Haus C die Decke über dem 1. OG betoniert wird. 

Mai 2016
Im Haus A wird die Decke über dem 2. OG geschalt. Im Haus B wird Ende Mai mit den Wänden des Dachgeschoss begonnen. Im Haus C wird die Decke über dem 2. OG betoniert. Zusätzlich läuft die Abdichtung mit Gussasphalt auf der Tiefgarage.

Juni 2016
Die Rohbauarbeiten sind bis auf kleinere Restarbeiten abgeschlossen und die bauseitigen Ausbauarbeiten laufen auf Hochtouren.

GALERIE

ZURÜCK

nach oben