WOHNEN AN DER RENNWIESE, Achern

Die Firma BOLD baut an der Rennwiese zwei Mehrfamilienwohnhäuser mit Tiefgarage und Außenanlage. Insgesamt entstehen hier 25 Wohneinheiten. In Haus 1 entstehen elf Wohneinheiten, davon zwei Penthouse-Wohnungen. Im Haus 2 vierzehn Wohneinheiten mit zwei Penthouse-Wohnungen. Die Kellergeschosse sind durch eine gemeinsame Tiefgarage miteinander verbunden, diese verfügt über 26 Pkw-Stellplätze. Oberirdisch stehen 17 Pkw-Stellplätze zur Verfügung. Die Neubauten werden nach den Kriterien der aktuellen Energie-Einsparverordnung EnEV gebaut und erfüllen hier die Anforderungen für ein KfW 55-Haus.

Juli 2016
Nach erfolgreicher Planung startete Anfang Juli das neue Bauprojekt "Wohnen an der Rennwiese", welches von der Firma BOLD als Bauträger erstellt wird.
Angefangen wurde mit dem Kranaufbau und den Erdarbeiten. Im weiteren Verlauf wurde mit den Arbeiten an der Aufzugs- unterfahrt, den Pumpensümpfen und den Fundamenten begonnen. 

August 2016
Im August werden an beiden Wohngebäuden die Fundamente hergestellt. Bei Haus 1 wird Mitte des Monats bereits die Bodenplatte betoniert und geglättet, sodass hier mit den Arbeiten für die Wände und Stützen des Kellergeschosses begonnen wird.
Bei Haus 2 wird die Bodenplatte Ende des Monats erstellt und auch hier mit den nachfolgenden Arbeiten begonnen.

September 2016
Anfang September wird bereits mit den Elektroeinlegearbeiten begonnen. In beiden Häusern werden die Kellerwände betoniert und bis Ende des Monats ist die komplette Tiefgaragendecke sowie die Untergeschoßdecke in Haus 1 fertiggestellt. Im Anschluss hieran kann im Erdgeschoß mit den Beton- und Mauerwerksarbeiten begonnen werden.

Oktober 2016
Im Oktober geht es mit den Arbeiten an beiden Mehrfamilienhäuser zügig voran. In beiden Häusern werden im Erdgeschoss die Wänden und Stützen sowie die Decken und Balkone inklusive der erforderlichen Elektroeinlegearbeiten ausgeführt. Im Haus 1 werden zudem bereits die Wände aus Beton und Mauerwerk des 1. Obergeschosses erstellt. Im Außenbereich wird die Rampenabfahrt zur Tiefgarage betoniert. 

November 2016
Bis Ende November wird im Haus 1 die Decke über 2. OG fertiggestellt und im Haus 2 die Beton- und Mauerwerkswände ebenfalls im 2. OG.
Die Verfüllarbeiten der Arbeitsräume sind nahezu abgeschlossen und das Fassadengerüst steht.

Dezember 2016
Im Dezember wird an beiden Häusern im Dachgeschoß gearbeitet. Im Haus 1 entstehen hier Wände, Stützen Decken und Balkone. Im Haus 2 werden die Wände und Stützen erstellt.
In beiden Häusern erfolgen Elektroeinlegearbeiten, die Rohmontage für die Gewerke Heizung, Lüftung und Sanitär sowie die vorbereitenden Arbeiten für die Fußbodenheizung.

Januar 2017
Im neuen Jahr wird mit den Ausbaugewerken durchgestartet.
In Haus 1 erfolgt im ganzen Haus die Heizung-, Lüftungs- und Sanitärmontage sowie die Elektroinstallation. Der Einbau der Fenster und Rollladen ist nahezu abgeschlossen und im Innenausbau wird die Unterkonstruktion für die Trockenbauwände erstellt. Im Untergeschoss werden die Stahltüren für die Keller und Flure sowie das Rolltor für die Tiefgarage eingebaut. Die Zimmerarbeiten für den Dachstuhl sind fertiggestellt und die Unterkonstruktion für die Dachbleche und die Montage der Regenrinne wird hergestellt.
In Haus 2 wird Ende des Monats die Betondecke über dem Dachgeschoss betoniert. Mit den Arbeiten für Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro wurde begonnen. Auch hier werden sämtliche Stahltüren im Untergeschoss eingebaut.

Februar 2017
In Haus 1 wurden im Februar der Rohbau sowie das komplette Dach fertiggestellt. Sämtliche Fenster und Rollladen sind eingebaut. Die Trockenbauwände werden erstellt, die Stahlzargen für die zukünftigen
Wohnungseingangstüren sind eingebaut und der Innenputz wird aufgebracht. Die Rohmontage für Heizung, Lüftung und Sanitär sowie Elektro sind weit fortgeschritten
Im Haus 2 sind der Rohbau und der Dachstuhl mit entsprechender Wärmedämmung fertiggestellt, ebenso sind die Fenster und Rollladen gesetzt. Im Keller werden die Stahltüren eingebaut und im ganzen Haus werden die Stahlzargen für die zukünftigen Eingangstüren gesetzt. Zudem wurde mit den Arbeiten für die Trockenbauwände begonnen und die Rohmontagen für die Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro sind in Arbeit. 

März 2017
Entsprechend dem Baufortschritt konnte am 03.03.2017 Richtfest gefeiert werden.
Die Rohmontage von Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro sind auf der Zielgeraden. Die Trockenbauwände und die Arbeiten an den beiden Aufzügen sind weitgehend abgeschlossen. In beiden Häusern wird der Innenputz ausgeführt. In Haus 1 ist der Estrich mit Fußbodenheizung fertig eingebaut und die entsprechende Aufheizung erfolgt.
Das Rolltor in der Tiefgaragenzufahrt ist bis auf die Elektroanschlüsse fertiggestellt. An Haus 1 wurde bereits mit der Außendämmung begonnen.

April 2017
Im April wird in beiden Häusern der Innenputz fertiggestellt, ebenso sind die Arbeiten an den Trockenbauwänden weitgehend abgeschlossen.
Im Außenbereich laufen die Arbeiten an der Fassadendämmung.
In Haus 1 wurde bereits mit den Fliesen- und Malerarbeiten begonnen, während im Haus 2 der Estrich in den Obergeschossen eingebaut wird.

Mai 2017
In Haus 1 laufen weiterhin Fliesen- und Malerarbeiten, zudem erfolgt die Fertigmontage der Elektroinstallationen. Im Treppenhaus wurde mit den Natursteinarbeiten begonnen.
Im Haus 2 ist der Estrich fertig eingebaut und der Innenausbau (Trockenbauwände) ist voll im Gange.
An beiden Häusern erfolgen noch Arbeiten an der Wärmedämmverbund-fassade, wobei an Haus 1 bereits ein Teil des Gerüsts abgebaut werden konnte.

Juni 2017
In Haus 1 sind die Fliesen- und Malerarbeiten weitestgehend fertiggestellt. Die Fertigmontage von Heizung, Sanitär und Elektro ist in Arbeit. Zudem werden Schlosser- und Bodenbelagsarbeiten ausgeführt. Ende Juni konnte das Außengerüst komplett abmontiert werden.
In Haus 2 laufen die Fliesen und Malerarbeiten sowie die Fertigmontage von Heizung, Sanitär und Elektro ausgeführt. Hier laufen an der Außenfassade noch Restarbeiten im Bereich der Balkone.
In beiden Häusern sind die Natursteinbeläge der Treppenhäuser fertiggestellt und müssen nur noch verfugt werden.
Im Außenbereich wurden die Anschlüsse für Telefon und Wasser fertiggestellt. Zudem wurden Entwässerungs- und Erdarbeiten ausgeführt.

Juli 2017
In beiden Häusern sind die Malerarbeiten bis auf das Untergeschoss fertiggestellt.
Alle Balkone sind abgedichtet und die Geländerpfosten mit Handläufen wurden montiert, sodass im Folgemonat die Montage der Verglasung für die Balkone erfolgen kann.
In Haus 2 konnte nun auch das Außengerüst abmontiert werden.
Die Entwässerungsarbeiten und der Stromanschluss von außen sind fertiggestellt. Die ersten Kfz-Stellplätze sind angelegt und alle weiteren Arbeiten im Außenbereich laufen auf Hochtouren.

August 2017
Die Malerarbeiten in den Häusern sind nahezu abgeschlossen. An den Balkonen werden die Verglasungen montiert, die Verlegung der Platten auf den Balkonen und den Dachterrassen ist abgeschlossen.
In beiden Häusern ist der Einbau der Schließanlage erfolgt.
Die Elektroinstallationen sind fertiggestellt und abgenommen.
Im Außenbereich wurden weitere Stellplätze sowie die Fundamente für die Wertstoffeinhausung erstellt.
Die Restarbeiten laufen termingerecht.

ZURÜCK

Galerie

nach oben